Wir erwarten Welpen!

Im Oktober wird es wieder einen Wurf geben auf unserem Bauernhof in Ostholstein. Am Sonntag den 13.8. deckte Merlin (Porgy Black Shadow of the Unique Shaded Dreams) in einem wilden Techtelmechtel unsere Bathia. Wir erwarten Welpen in schwarz und braun und freuen uns zusammen mit den Wartenden,daß es endlich wieder lebendig wird in der Wurfkiste und in der Praxis.

Der Rüde ist ein toller Bursche,genau so wie wir es uns wünschen : einer, der nicht Hunderte von Nachkommen gezeugt hat und damit den gefährdeten Gen-Pol noch enger macht.Es ist einer der nicht jedes Wochenende gewaschen und geföhnt auf eine Ausstellug gezerrt wird,um dann Championtitel zu erlangen, deren Qualität unseren Bedürfnissen an einen Hund nun mal nicht entspricht.

Sicherlich ist das Geschmacksache und zum Glück haben Welpenkäufer immer die Wahl. Aber wir wollen eben Hunde, die wesensfest und stabil sind, mit moderatem Fell und ausgeglichenem Charakter,verlässlich und belastbar.

Mal abwarten, was diesmal auf uns zukommt….;-)

 

 

Eigentlich sollte mein Traumrüde unsere Bathia decken. Es sollte (noch) nicht sein. Crispy Fellow aus Smillas C-Wurf war bis gestern vom ersten Tag seines Lebens der Pfleger seines totkanken Rudelgefährten Chester, der gefangen in chronischer Angst und chronischer Herzinsuffizienz in vielen Bereichen abhängig war von seinem furchtlosen, vitalen und lebensfrohen Gefährten. Fellow konnte einfach noch kein Deckrüde sein.Sein Beruf war ein anderer. Gestern wurde der arme Chester nun von seinem Leiden erlöst. Jetzt warten wir, was sich bei der nächsten Deckanfrage tut. Ich bin sicher, dass dieser soziale instinktsichere Rüde jetzt frei ist. Für Bathia war es in diesem Jahr nicht möglich, aber es wird wieder eine Chance geben.

Ich wäre froh, wenn der ohnehin viel zu enge Genpol unserer wunderbaren Rasse durch frisches Blut ein bißchen „neu“ werden kann.

  Auf geht´s Crispy Fellow !

Ähnliche Artikel