Wir planen den I-Wurf für den Herbst bzw.Winter 2018

 

Wir warten auf die Läufigkeit,inzwischen ist Smilla,wie immer,die erste!Demnach werden die anderen folgen. Die Anspannung im Rudel ist erkennbar,nicht feindselig aber deutlich.

Wohlmöglich durch den extrem heißen trockenen Sommer,der auch für die Hunde eine echte Belastung darstellte,scheinen die Zyklen unserer Damen durcheinander geraten zu sein. Die Menschen auf der Welpenwarteliste müssen folglich noch ein bißchen geduldig sein……..

Das einzig positive an der Verschiebung ist, daß die kreativen Welpen nicht in meinen Blumenbeeten wüten werden,denn der Garten hat dann Winterruhe und es gibt nichts reizvolles zum Zerstören!

Der Vater des i-Wurfes steht fest. Es wird immer schwieriger, einen Deckrüden zu finden, der meinen Ansprüchen genügt. Selbstverständlich bin ich sehr kritisch und selbstverständlich will ich gemäß des“ Alten Standards“ züchten – folglich ist die Suche arbeitsintensiv und manchmal wirklich zum Verzweifeln!